Luxus-Survivalkurs

Passt denn das über­haupt zusam­men: Luxus und Survi­val? Muss bei Survi­val nicht jede Faser des Körpers aufschreien wegen unebe­nem Schlaf­platz, harter Arbeit und Rissen in den Händen?

luxus_survivalDer Luxus-Survi­val­kurs wurde von uns konzi­piert mit dem Gedan­ken, die Teil­neh­mer eine Zeit­reise machen zu lassen und schritt­weise in die stein­zeit­li­che Reali­tät einzu­füh­ren. Dabei kommen Genuss und die Genuss­mit­tel der jewei­li­gen Zeit nie zu kurz.

Wie begin­nen in der heuti­gen Zeit der Deka­denz mit einem Schlem­mer­mahl und allen Annehm­lich­kei­ten der moder­nen Zivi­li­sa­tion.  Wann auch immer ein Bedürf­nis aufkommt, es wird sofort befrie­digt!

Mit dem Schritt zurück zur Indus­tria­li­sie­rung kommen wir in einer Zeit an, in der unsere Urgross­el­tern lebten.  Dort wurde mit Feuer gekocht und mit Kohle geheizt. Frisch­pro­dukte wurden auf dem Markt einge­kauft oder im Garten gezo­gen.

Rasant geht es danach zurück zu den Kelten, die paral­lel zu den Römern und Grie­chen in Helve­tien lebten.  Eisen­ge­räte waren vorhan­den, alles wurde von Hand herge­stellt, Klei­dung war simpel, Heil­pflan­zen waren bekannt und die Bier­brau­kunst blühte. Die Ernäh­rung erfolgte über Acker­bau und Vieh­zucht.

Noch einen Schritt und wir befin­den uns einige Tausend Jahre zurück in der Stein­zeit. Nahrung wurde mit Sammeln und Jagen beschafft, Trink­was­ser aus den Flüs­sen und Seen entnom­men. Die Unter­kunft bestand aus Höhlen, Wohn­gru­ben oder zelt­ar­ti­gen Holz­hüt­ten.

Wir begin­nen den Kurs wie gesagt mit einer Schlem­me­rei an einem Frei­tag Abend und bauen am Sams­tag eine Unter­kunft, die uns Sams­tag­nacht warm und trocken halten soll. Sams­tag und Sonn­tag rich­ten wir ein Lager­feuer ein, bauen einfa­che Öllam­pen und Hobo­öfen, brauen Honig­wein, bren­nen Schnaps, stel­len Pemmi­kan her, fällen einen Baum und sammeln Wild­kräu­ter, die wir danach essen. Wir können Seile drehen, Käse herstel­len, Armbrust schies­sen, Feuer bohren und Essbe­steck schnit­zen. Weitere mögli­che Programm­punkte sind Trage­vor­rich­tun­gen basteln, Stre­cke zurück­le­gen und unter­wegs Nahrung beschaf­fen sowie ad-hoc Schlaf­platz eruie­ren.

Termin —zur Zeit kein Kurs geplant—
von Frei­tag­abend bis Sonn­tag Nach­mit­tag
Ort Rigi Schei­degg
Kosten CHF 390 / EUR 350 pro Person im Doppel­zim­mer
Programm Gemäss Ausschrei­bung, bitte Kontakt aufneh­men
(E‑Mail siehe unten)

Es gibt unzäh­lige Spiel­for­men und da wir keine profes­sio­nel­len Anbie­ter sind, jedoch über eine profes­sio­nelle Berg­ho­tel­ein­rich­tung in länd­li­cher Umge­bung verfü­gen, sind der Fanta­sie fast keine Gren­zen gesetzt. Wir schnei­dern auch für Grup­pen von 8 – 10 Perso­nen ein Programm auf Mass zusam­men. Alles was es braucht, ist mit uns Kontakt aufzu­neh­men!

Kontakt: kurse(at)schweizer.pm

(Fotos vom Autor)

Summary
product image
Author Rating
1star1star1star1star1star
Aggre­gate Rating
5 based on 3 votes
Brand Name
Primal Matrix
Product Name
Luxus Survi­val Kurs 3D2N
Price
CHF 390
Product Avai­la­bi­lity
Pre-Order Only

Ein Gedanke zu „Luxus-Survivalkurs“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.